SPORTPSYCHOLOGIE

Die Sportpsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie und befasst sich in Forschung und Lehre mit menschlichem Verhalten, Handeln und Erleben von Personen im Praxisfeld Sport.

Ein Ziel der angewandten Sportpsychologie ist, dass Athleten zu einem gewünschten Zeitpunkt ihr maximales Potential entfalten können - dazu werden Methoden und Techniken vermittelt, mithilfe derer sich Sportler jeder Leistungsstufe optimal auf ihre Herausforderungen vorbereiten können.